Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

Zertifikats-Aufbaukurs "Diagnostik in der UK"

(Zertifikatskurs; Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation)­

Irene Leber

Freitag, 16.04.2021 10:00 - 18:00 Uhr

Lehrgangs-Nr. 01640017131

Teilnehmerzahl: 25
8 UE (8 Fortbildungspunkte)
Teilnahmegebühr: 90,00 € + 25 € Zertifikatsgebühren
Ort: DAA Logopädieschule Freiburg, Salzstraße 12-16, 79098 Freiburg (i.Br.) 
Anmeldefrist: bis 01.03.2021
Anmeldung über www.logopaedieschule-freiburg.de
Das Anmeldeformular können Sie hier als pdf downloaden.

Seminarbeschreibung:

Ausgehend von der Kommunikationsentwicklung werden kommunikative Fähigkeiten der Entwicklung zugeordnet. Unter den Grundsätzen der Diagnostik in der Unterstützten Kommunikation werden unterschiedliche Methoden behandelt. Verschiedene Beobachtungsverfahren und Fragebögen der Unterstützten Kommunikation werden analysiert. Filmbeispiele und Übungen veranschaulichen die Inhalte.

Zielgruppe: interdisziplinär

Logopäden, Ergotherapeuten, Heilpädagogen, Heilerziehungspfleger, Lehrerinnen an SBBZs, Mitarbeiter aus Werkstätten und Wohneinrichtungen für behinderte Menschen und alle Mitarbeiter aus sonderpädagogischen Einrichtungen

Die Dozentin: Irene Leber

Sonderschullehrerin an der Ludwig Guttmann Schule Karlsbad, Referentin der Gesellschaft für UK e.V., Referentensprecherin der Gesellschaft für UK e.V.; Mitglied der CLUKS-Redaktion; Vorträge, Seminare und Veröffentlichungen zum Thema Unterstützte Kommunikation u.a.: Jetzt sag ich’s dir auf meine Weise, Mit den Händen singen, Poster: Kommunikation einschätzen und unterstützen, Sprachverständnisdiagnostik-App Tipp mal

Zertifikat der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation:

Das Fortbildungskonzept der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. ruht auf zwei Säulen: den „Einführungskursen Unterstützte Kommunikation" und den „Aufbaukursen Unterstützte Kommunikation". In Zertifikatskursen ist die Teilnehmerzahl auf 25 begrenzt.
Die Referent*innen sind von der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation autorisiert.
Die Teilnahme an einem Zertifikatsaufbaukurs der Gesellschaft für UK e.V. setzt den Besuch eines Zertifikats-Einführungskurses nach Standard der Gesellschaft für UK e.V. oder vergleichbare Kenntnisse voraus. Das Zertifikat eines Einführungskurses berechtigt dazu, das Zertifikat eines Aufbaukurses zu erhalten. Bei vergleichbaren Kenntnissen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen wird eine Teilnahmebestätigung erteilt.

Dieser Kurs kann als Teil der Fortbildungsreihe zur UK-Fachkraft nach Standard der Gesellschaft für UK e.V. besucht werden.

Die Zertifikatsgebühr beträgt 25 € und geht direkt an die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation. Sie muss zusätzlich zur Teilnahmegebühr entrichtet werden. Für weitere Informationen siehe: http://www.gesellschaft-uk.de/index.php/fort-und-weiterbildung/isaac-e-v-fort-und-weiterbildungskonzept